top of page

Lade Deinen Energiespeicher in der Natur auf | Jetzt ausprobieren

Ist der Juli der neue Dezember?

Sanfte Faszination Meer

Um mich herum ächzen und stöhnen die Menschen. Es ist fast nicht zu glauben, aber im Juli finden noch mehr außerordentliche Termine statt als in der Vorweihnachtszeit.


Fürs Sommerfest in der Schule noch schnell Fingerfood zaubern, Shuttle-Service für die Kinder zum Ruethenfest, Betriebsausflug in der Arbeit, Dienstag die Kollegin vertreten, unbedingt drandenken morgen die € 17 Euro für den Klassenausflug mitzugeben, Abschiedsgeschenk für Lehrerin besorgen…

Und das alles neben dem gewöhnlichen Wahnsinn!

Diverse Abschluss und Vereinsfeste, Vorspiele, Abschiedsessen, Proben… und fürs bunte Buffet gerne etwas mitbringen…


Ups, die Packliste fürs Ruethenfest nicht richtig gelesen, noch schnell eine weiße Strumpfhose in der Stadt besorgen. Nur kurz vor dem Laden gehalten und schwups: einen Strafzettel kassiert.


Brennen gerade Deine Synapsen durch?

Sehnsucht nach Urlaub? Auszeit? Nichts tun? Nirgendswo hinmüssen?

Deine Gedanke - sind überall nur nicht bei Dir?

Bald sind die Ferien da und alles entschleunigt sich für ein paar Wochen. Aber wäre es nicht sinnvoll gleich jetzt eine kurze Atempause einzulegen? Einen Moment der Stille? Einen Moment, der Dich auflädt?


Wir sind ständig von Reizen abgelenkt und die Fokussierung der eigenen Aufmerksamkeit wird zur Herausforderung und fordert Konzentration und psychologischen Aufwand. Unsere mentalen Ressourcen sind aber begrenzt und wenn Du nicht auf Dich achtest, laufen sie irgendwann leer.


Deshalb ist es gerade in fordernden Zeiten wichtig sie regelmäßig aufzuladen.

sanftes Faszination - Wolkenkino

Nach der Attention Restoration Theory (ART) des amerikanischen Psychologen Stephan Kaplan, kannst du Deinen Speicher durch:

  • Schlaf

  • Achtsamkeit und Meditation (regelmäßig)

  • Sanfte Faszination

wieder auffüllen.


Geist entspannen – Verschnaufpause in der Natur einplanen

Die „Sanfte Faszination“ ist die ungerichtete Aufmerksamkeit in schöner Umgebung, die Du auf Dich wirken lässt. Sie trägt zur Erholung und Regeneration bei.


Dieser Zustand verringert geistige Erschöpfung und spendet neue Energie.


Vom Stress erholen – Die Schönheit unserer Natur erleben

Im Urlaub machen wir das oft intuitiv. Beobachten gedankenverloren die Natur, lauschen Wind und Wellen und lassen den Blick über das weite blaue Meer schweifen.


Warum nicht in den Alltag integrieren?

Vermutlich bist Du gerade nicht am Meer, aber Du kannst immer in den Himmel blicken und Wolkenkino schauen oder unter einem Baum den Tanz der Blätter beobachten.


Probiere es einfach mal aus! Du kannst sofort damit starten.


So geht die "Sanfte Faszination":

Richte Deine Aufmerksamkeit ins Grüne oder Blaue und nehme die Schönheit der Natur bewusst wahr.

  • Achte dabei darauf, dass sie „ungerichtet“ ist, d.h. „nur“ in die Landschaft gucken, den Blick schweifen lassen, ohne ein Ziel zu verfolgen

  • Es ist wichtig, dass das Bild groß genug ist, einen Blumentopf zu fokussieren reicht nicht

  • Und wenn es gerade gewittert, solltest Du natürlich nicht unter einem Baum liegen…

Inspiration, falls Du gerade kein Meer, See oder Alpenpanorama zur Hand hast…

  • Leg Dich unter einen Baum und genieße die Baumkrone

  • Beobachte das Ziehen der Wolken

  • Verfolge die perlenden Wassertropfen an einem Springbrunnen

  • Lass Dich vom Tanz der Libellen am Teich verzaubern

Was fällt Dir noch ein?

Plane diese Übung regelmäßig in Deinen Alltag ein und schau mal, ob Sie Dir beim Energieaufladen hilft.


Ich wünsche Dir viel Freude dabei.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page